+49 7234 / 94794-0 info@mebus-mimtechnik.de

Der Prozess

01

Materialaufbereitung

Feinstes Keramik-/Metallpulver mit einer Korngröße von idealerweise 10–20 µ wird mit Bindern (organische Verbindungen, natürliche Wachse, synthetische Polymere) im Verhältnis von ca. 90 % Metallpulver und 10 % Binder vermischt. Der Binder ermöglicht die Herstellung einer plastifizierbaren Masse, welche zur Formgebung benötigt wird. Das Mischen geschieht bei erhöhter Temperatur, sodass der Binder plastifizierfähig wird und die Pulverpartikel umhüllen kann. Die so aufbereitete homogene Masse wird granuliert; es entsteht der sog. Feedstock, der direkt in einer Spritzgießmaschine weiterverarbeitet werden kann.

02

Werkzeugausführung

Gemeinsam mit dem Kunden werden die für das Spritzgießwerkzeug notwendigen Daten wie Anspritzpunkt, Trennebene, geforderte Oberflächen etc. festgelegt.

03

Formgebung durch das Spritzgießen

Der Feedstock wird erwärmt, plastifiziert und unter Druck auf einer Spritzgießmaschine in eine Negativform (Werkzeug) gespritzt und dadurch in seine komplexe Form gebracht. Es entsteht das Grünteil.

04

Austreiben des Binders (Entbinderung/Entwachsung)

Anschließend wird dem Grünteil der Binder entzogen. Dies geschieht entweder durch katalytische Entbinderung, thermische Entbinderung (Aufheizen der Grünlinge, um den Binder zu schmelzen, zu zersetzen und/oder zu verdampfen) oder durch Lösungsmittel (der Binder wird durch entsprechende Lösungsmittel aufgelöst und aus dem Bauteil entfernt). Es entsteht das Braunteil.

05

Verdichtung des Werkstoffs durch Sintern

Die Braunteile werden in einer geregelten Ofenatmosphäre (im Vakuum oder in Schutzgasatmosphäre) bei hohen Temperaturen gesintert. Die Pulverpartikel verschmelzen miteinander und erhalten die geforderten Materialeigenschaften. Es entsteht das einsatzfertige MIM-Bauteil. Das Fertigteil ist ca. 20 % kleiner als das Grünteil. Der hieraus entstehende Aufmaßfaktor wird bei der Werkzeuggestaltung durch uns berücksichtigt.

Kommentar oder Anfrage senden

Für Rückfragen und kompetente Beratung steht Ihnen das Team der Mebus MIM-Technik GmbH gerne zur Verfügung.

Anfrage senden

Kontakt

Mebus MIM-Technik GmbH
Monbachstr. 7
75242 Neuhausen

Fon: +49 (0)7234 94794 - 0
Fax: +49 (0)7234 94794 - 99

eMail: info@mebus-mimtechnik.de

So finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mebus MIM-Technik GmbH